steinweiler.eu

Logo Steinweiler

Eisgasse 4

22

Erbaut1724 von Johann Jakob Herr und Maria Elisabeth Baumgart als Wohnhaus mit Abtritt und Holzlagerraum.
Ursprüngliche NutzungAb 1886 wurde das Anwesen als Kleinkinderschule und Wohnung für die Kinderschwestern genutzt.
Derzeitige NutzungDas Haus wurde saniert und wird privat bewohnt.

 

Im Jahre 1886 hat Jakob Hauck, ein wohlhabender Bauer aus Steinweiler, hier eine „Kleinkinderschule“ eingerichtet. Im Dachgeschoss wurde eine Wohnung für die Kinderschwestern geschaffen.

1897 übergab Jakob Hauck per Testament das Anwesen an die Innere Mission der Diakonie Speyer. Die Diakonissenschwestern betreuten viele Jahre zahlreiche Kinder des Ortes. Einige Steinweilerer Familien waren große Gönner dieser Einrichtung.

Erst im Jahre 1950 ging die Leitung des Kindergartens von den Diakonissen an weltliche Erzieherinnen über. 1968 wurde das Objekt privat veräußert. Im gleichen Jahr zog der Kindergarten in das neu errichtete Gebäude in der Jahnstraße um.

Das gut sichtbare alte Zifferblatt, welches an der benachbarten Halle angebracht ist, stammt von der katholischen Kirche.